site maker
Hinweis Technische Ausführungsbestimmungen Wiener Netze - Sperre 61005 Umbau auf ET08-EVZL / K013 
15.3.2020
Betreff: Technische Änderung Wien Energie Verteilerschränken
Sehr geehrte Damen und Herren!
Technische Änderung bei Sperren für öffentlich zugängliche, laienbedienbare Anlagen im Versorgungsgebiet der Wiener Netze 
Laut den technischen Ausführungsbestimmungen (TAB) der Wiener Netze (Ausgabe Jänner 2020) 
ist ab 01.Mai.2020 Folgendes zu beachten: 
Auszug aus TAB Wiener Netze, Jänner 2020, 3.1.1 Sperren 
„Aus Sicherheitsgründen sind Hauptsicherungskästen (Kunststoffausführung und typen-geprüft) im Kabelnetz und öffentlich zugängliche Freileitungshauptsicherungskästen (HSK-Kunststoffausführung) mit einem Zylinderschloss ET08 (siehe Anhang), je nach Ausführung ET08-EHSK oder ET08-EVZL, so zu versperren, dass der unbefugte Zutritt ausgeschlossen ist.“ 
„Das Zylinderschloss ET08-EVZL, dient der Sicherheit, soll den unbefugten Zutritt ausschließen und den Zutritt der Wiener Netze GmbH sicherstellen. Dies ist für alle anderen allgemein zugänglichen Sicherungskästen, Zählerkästen und Zählerräume auszuführen. Alternativ kann auch noch die K013 Sperre verwendet werden.“ 
„Private Zusatzsperren sind nicht gestattet! „ 

Auszug aus TAB Wiener Netze, Jänner 2020, 3.1.7.1.2. Niederspannungs-Wandler-Verrechnungsmesseinrichtung 
„Der Verschluss des WMF hat im Zählerteil mit einem Zylinderschloss ET08-EVZL und im Wandlerteil mit einem Zylinderschloss der Wiener Netze GmbH zu erfolgen. Dieses wird von der Wiener Netze GmbH bei Inbetriebnahme der Anlage eingebaut. „ 

Technische Ausführungsbestimungen der Wiener Netze Ausgabe Jänner 2020


Bezugsquelle Sperre ET08-EVZL:

Kuratorium für Elektrotechnik (KFE)

Rauterweg 15 , 1220 Wien 

Tel. +43 1 713 54 68

office@kfe.at / www.kfe.at  


ET08-EVZL

Blechmontagezylinder KFE Art.Nr. 710,00

½ Zylinder KFE Art.Nr. 716,32


KVE Broschüre ET08